Thailands Debatte E-Zigaretten zu legalisieren

0
34
Thailands Debatte E-Zigaretten zu legalisieren

Eines der strengsten Länder der Welt mit einem völligen Verbot des Dampfens diskutiert darüber, E-Zigaretten zu legalisieren.

Thailand, das einige der weltweit strengsten Vorschriften für E-Zigaretten hat – mit einer maximalen Haftstrafe von 10 Jahren für Import und Besitz – erwägt eine Gesetzesänderung. Akademiker und Dampfer haben diese Woche an einem potenziell wegweisenden Seminar teilgenommen, um über die gesundheitlichen Vorteile von E-Zigaretten zu diskutieren, um das Rauchen im Land zu unterbinden.

Die Diskutanten stimmten darin überein, dass die Regierung in die Fußstapfen des Vereinigten Königreichs treten sollte, indem sie das Dampfen legalisierte, um zu verhindern, dass Raucher Zigaretten benutzen. Sie stimmten auch darin überein, dass dies die Gesundheit verbessern und weniger Umweltverschmutzung verursachen würde.

Seit November 2014 besteht im Land ein Import-, Export-, Verkaufs- und Besitzverbot für Dampfprodukte. Wer gegen das Gesetz verstößt, muss im Falle einer Verurteilung mit einer hohen Geldstrafe oder Gefängnisstrafe von bis zu zehn Jahren rechnen. Letzten Dezember sorgten zwei junge Erwachsene in Pathum Thani für Schlagzeilen beim Verkauf von Dampfprodukten über Facebook. Sie löste eine lokale Petition aus, in der die Gesetzgeber dazu aufgefordert wurden, das Verbot zu überprüfen, während sie sich auf Regelungen in ganz Europa beziehen, wo E-Zigaretten legal sind.

Der Gesundheitsminister des Gesundheitsministeriums, Dr. Assadang Ruay-archin, erklärte zu der Zeit fälschlicherweise, dass Dampfprodukte so gesundheitsgefährdend seien wie normale Zigaretten, da sie Nikotin enthielten und daher suchterzeugend seien. Jetzt fordern Wissenschaftler, dass die Regierung besser über die Vorteile von Dampfen informiert wird.

Die Teilnehmer dieses Seminars wollten nicht nur den Besitz von E-Zigaretten legal machen, sondern auch Dampf-Produkte in das Einfuhrsystem des Landes aufnehmen, um Schmuggel zu verhindern. Sie schlugen außerdem vor, Maßnahmen einzuführen, um den Kauf und die Verwendung von E-Zigaretten bei jungen Rauchern zu kontrollieren, sowie eine Studie über die Vor- und Nachteile dieser Geräte durchzuführen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here