Symptome einer PG Allergie und ihre Behandlung

0
2168
Symptome einer PG Allergie und ihre Behandlung
Advertisement

Nachdem du viele Jahre lang Zigaretten geraucht hast, hast du dich endlich entschieden, diese Gewohnheit aufzugeben. Um den Prozess zu erleichtern, möchten Sie vom Rauchen zum Dampfen von E-Zigaretten wechseln, da es Ihr Mittel zur Rauchentwöhnung zu sein scheint.

Obwohl es wie eine großartige Idee klingen mag, stellen Sie sicher, dass das Dampfen für Sie richtig ist. Für einige Dampfer-Neulinge kann diese Änderung zu einer Katastrophe werden, da sie möglicherweise empfindlich auf PG reagieren, auch bekannt als Propylenglykol, dem Hauptbestandteil der meisten E-Liquids.

Hast du über eine Dampf-Allergie nachgedacht? Sind Sie sicher, dass Sie nicht empfindlich auf die Komponenten von E-Liquid reagieren?

Tatsächlich hat 1 von 5 Menschen entweder ein Allergiesymptome wenn er dampft. Wenn Sie nicht unter dieser Allergien leiden wollen, müssen Sie die Symptome einer PG-Allergie kennen.

Um den Dampf-Prozess zu genießen, müssen Sie die potenziellen Symptome identifizieren und wissen, wie man sie behandelt. Lesen Sie diesen Artikel, um alles über die Symptome einer Propylenglykolallergie von A bis Z zu verstehen.

Es gibt einige Nebenwirkungen des Dampfens, und PG Allergie ist eine von ihnen. Wenn Sie schon einmal ein brennendes und kratzendes Gefühl im Hals beim Dampfen erlebt haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie empfindlich auf PG reagieren. Wenn Ihr Körper mit diesen Allergenen in Kontakt kommt, tritt die allergische Reaktion auf.

Da dieses Unbehagen das Dampfen schmerzhaft macht, wollen viele Neueinsteiger wieder zum Rauchen wechseln, obwohl es möglich ist, gegen die diese Allergie vorzugehen.

Zuerst ist es wichtig, herauszufinden, was eine PG-Allergie ist, ihre Symptome und wie man sie überwindet. Los geht’s!

Was ist eine PG-Allergie?

Propylenglykol (PG) ist ein ungiftiger und sicherer Bestandteil ohne Farbe, Geruch und Geschmack. Es erschien in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Bestandteil verschiedener Medikamente.

Da sich Wasser mit öligen Flüssigkeiten vermischen kann, wird es für die Herstellung von E-Liquids verwendet. Daher sollten sich Dampfer über diesen Inhaltsstoffs des E-Liquids und seiner möglichen Auswirkungen auf den Körper und die Gesundheit bewusst sein.

Du kannst entweder allergisch oder empfindlich auf PG reagieren, und es wird deine Dampf-Erfahrung beeinträchtigen.

Tatsächlich gibt es einen Unterschied zwischen einer Allergie und einer Empfindlichkeit. Während Ihr Immunsystem die Reaktion verursacht, wenn Sie eine Allergie haben, wird die Reaktion durch das Verdauungssystem verursacht, wenn Sie eine Empfindlichkeit haben.

Wenn Sie die möglichen Symptome kennen, können Sie die Allergie erkennen und bekämpfen.

PG Allergie-Symptome

Von Hautreizungen bis hin zu Reizungen der Atemwege hat die PG-Allergie eine Vielzahl von Symptomen, die sich negativ auf das tägliche Leben auswirken können. Da du PG während des Dampfens einatmest, beeinflusst es Mund und Nase, was ein brennendes und stechendes Gefühl bedeutet.

Obwohl es wahrscheinlicher ist, dass Sie eher eine Empfindlichkeit als eine Allergie haben, können Sie dennoch eine allergische Reaktion haben, und die Symptome können darauf hinweisen.

Wenn Sie glauben, dass Sie jemals eine PG-Allergie erlebt haben, sind Sie nicht allein: Jeder zehnte Dampfer ist empfindlich auf PG. So leidet beispielsweise die Mehrheit der Betroffenen an Halsschmerzen (31%), Husten (25%) und Engegefühl in der Brust (12%).

Die Liste der PG-Allergiesymptome:

  • Halsschmerzen: 31% der Menschen, die eine PG-Allergie haben, berichten von schmerzhaften Halsschmerzen bei der Verwendung von E-Liquids mit PG.
  • Kopfschmerzen: Wenn Sie nach dem Dampfen Kopfschmerzen haben, ist das für 12% der Menschen ein häufiges Problem.
  • Übelkeit: Dieses Symptom tritt bei 8% der Menschen auf und kann zu Erbrechen führen.
  • Husten: Etwa 25% der gegen PG allergischen Dampfer berichten von einem trockenen Husten.
  • Brustenge: Für 12% der PG-Allergiker verwandelt sich das Dampfen in Brustenge, wenn die Brust anfängt, sich zu entzünden.
  • Juckreiz: Ob Sie es glauben oder nicht, juckende Haut und Ausschläge erscheinen bei 3% der Menschen als ein PG-Allergiesymptom.
  • Schwindel: 9% haben leichte Kopfschmerzen mit Angst und Schwitzen nach dem Dampfen.

Wie Sie sehen können, gibt es eine große Vielfalt von Symptomen, die mit einer PG-Allergie einhergehen. Sobald Sie ein Symptom bei sich festgestellt haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, ob es einen Zusammenhang mit der Allergie hat

Wie diagnostiziert man eine PG-Allergie? 

In den meisten Fällen tritt die PG-Allergie innerhalb von 1-7 Tagen nach Beginn auf. Einige Dampfer berichten jedoch, dass sie die Symptome zum ersten Mal nach 3 Monaten Dampfen bekommen haben. Das bedeutet also, dass Sie jederzeit bereit sein sollten, eine PG-Allergie zu diagnostizieren, wenn Sie es lieben, PG E-Liquids zu dampfen und zu verwenden.

Sobald Sie einige Symptome bemerkt haben, ist es an der Zeit, herauszufinden, ob eine PG-Allergie der Hauptgrund ist. Im Durchschnitt dauern die Symptome weniger als eine Woche, aber sie können auch mehr als 6 Monate andauern, was für einen Dampfer eine Katastrophe sein kann.

Es gibt keine bessere Möglichkeit, eine PG-Allergie zu diagnostizieren, als für eine Weile mit dem Dampfen aufzuhören: Wenn die Symptome schnell verschwinden, ist es wahrscheinlicher, dass Sie die Allergie haben. Wenn nicht, ist es besser, den Grund für Ihr Gesundheitsproblem mit einer angemessenen medizinischen Versorgung herauszufinden.

Was sollten Sie gegen eine PG-Allergie tun?

Wenn Sie glauben, dass Sie gegen PG allergisch sind, konsultieren Sie einen Arzt, um Ihre Vermutung zu bestätigen. Es ist besser, alle Produkte zu vermeiden, die PG enthalten, wenn Sie gegen diese Komponente allergisch sind. Verschiedene E-Liquids haben unterschiedliche Mengen an PG, daher ist es wichtig, das auf der Flasche angegebene PG/VG-Verhältnis zu beachten.

Die Zeiten, in denen die Mehrheit der E-Liquids 80% PG enthielt, sind längst vorbei. Mit dem Aufstieg der E-Zigaretten-Industrie haben die Hersteller hohe VG, max VG und sogar PG alternative E-Liquids entwickelt. Selbst wenn Sie eine PG-Allergie haben, gibt es mehrere Dinge, die Sie tun können, um sie zu behandeln.

Hier ist, was du tun kannst:

  • Wählen Sie eine VG E-Liquid mit 70%+ VG, da die meisten PG-empfindlichen Menschen damit umgehen können.
  • Verringern Sie den Nikotinspiegel.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, da Sie möglicherweise allergisch auf das spezifische PG im Aroma reagieren.
  • Finden Sie einen Spezial-Verdampfer für hochviskose E-Liquids.
  • Suchen Sie nach wässrigen pflanzlichen Glyzerin (AVG) E-Liquids, da es eine Kombination aus VG und 10% destilliertem Wasser in pharmazeutischer Qualität ist.
  • Versuchen Sie es mit PEG400 E-Liquids, da sie das Risiko einer Reaktion reduzieren und fast die gleichen Eigenschaften aufweisen.
  • Um mit dem Dampfen fortzufahren, können Sie einen 100% VG E-Liquid wählen, wenn Sie nicht allergisch auf diese Komponente reagieren.

PG vs. VG Allergie-Symptome

E-Liquids enthalten PG und VG, und es ist wichtig, nach dem PG/VG-Verhältnis zu schauen, wenn Sie eine PG-Allergie haben. Sie können aber auch eine Allergie gegen VG, die zweite Komponente, haben.

Pflanzliches Glycerin (VG) ist ein aus Pflanzen gewonnenes Kohlenhydrat. In E-Liquids gibt VG mehr Dampf ab, ohne den Hals zu berühren. Obwohl es eine geringe Toxizität und im Allgemeinen hypoallergen ist, können einige Menschen immer noch an einer VG-Allergie leiden.

Wenn Sie zu 100% VG E-Liquid gewechselt sind und immer noch die gleichen Symptome haben, können Sie eine VG-Allergie haben, was bedeutet, dass es schwierig sein kann, weiter zu dampfen.

In einem Wort

Eine Allergie gegen PG kann zu einem ernsthaften Problem werden, wenn Sie das Dampfen lieben. Es ist jedoch besser, die Symptome zu kennen und die Allergie zu behandeln, um ein glückliches Leben zu führen.

Glücklicherweise gibt es viele VG-E-Liquids, die eine bessere Wahl für Sie werden können.

Lass nicht zu, dass deine Allergie deinem Leben schadet. Behandle es und genieße es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here