SMOK Novo Review

0
107
Advertisement

Dampfer-Pod-Systeme sind heutzutage so beliebt, dass praktisch jedes große Unternehmen der Branche mindestens eines in seinem Sortiment hat. Nun, SMOK hat jetzt drei davon. Nach dem Badge* und dem Stift Infinix* brachte der chinesische Hersteller kürzlich den Novo-Pod auf den Markt, ein kompaktes und glattes Gerät, das bequem in die kleinsten Taschen passt, eine gute Akkulaufzeit hat und sowohl für die Mund-zu-Lunge- als auch für die direkte Lungenvaping verwendet werden kann. Schauen wir uns das mal an:

SMOK NOVO AIO Kit 2ml - 450mAh
10 Bewertungen

Ein Blick auf den Lieferinhalt

Der SMOK Novo wird in einem winzigen schwarzen Karton mit einem Bild des Pod-Systems auf der Vorderseite und einer kurzen Beschreibung sowie einer Liste der Kit-Inhalte und der üblichen Warnungen auf der Rückseite geliefert. Firmeninformationen und der Echtheitskleber sind an den Seiten angebracht.

In der Box befinden sich der Novo-Akku, zwei nachfüllbare Pods, ein sehr kurzes Micro-USB-Kabel und eine schwache Bedienungsanleitung. Die Tatsache, dass SMOK in diesem Kit zwei nachfüllbare Pods enthält, ist ein großer Vorteil und ein großer Marktvorteil gegenüber der Konkurrenz. Obwohl zwei Pods die Industrienorm sein sollten, bieten die meisten Unternehmen immer noch nur eines davon an, so dass SMOK definitiv ein Lob verdient, weil es den Status quo in Frage stellt.

Design und Qualität

Der SMOK Novo ist eines der kleinsten und kompaktesten Pod-Systeme, die ich je benutzt habe. Mit seinen Abmessungen von nur 88,3 mm x 24,3 mm x 14,3 mm hat der Novo im Grunde genommen die gleiche Größe und Form wie ein klassischer Zigarettenanzünder, so dass er sogar eng in die kleine Jeanstasche passt. Er wird als ultraportabel vermarktet, und diese Beschreibung passt tatsächlich perfekt.

Der Novo ist in einer Vielzahl von leuchtenden Farben erhältlich, von rosa bis babyblau, und besteht hauptsächlich aus Metall (nicht sicher, welcher Typ) und Kunststoff. Abgesehen von einer winzigen Batterielaufzeitanzeige, einem Micro-USB-Anschluss und etwas Branding gibt es wirklich nichts, was es wert wäre, über das Design zu sprechen. Es gibt keinen Bildschirm, keine Tasten, da es sich um ein durch Ziehen aktiviertes Gerät handelt, nur eine glatte Batterie, die mit den nachfüllbaren Pods oben verbunden ist.

SMOK NOVO AIO Kit 2ml - 450mAh
10 Bewertungen

Die Pods fassen 2 ml E-Liquid und verfügen über eine 1.2Ω Spule. Das Mundstück ist eines der schönsten, die ich auf einem Pod-System gesehen habe. Es hat eine schmale Spitze, die beide sehr bequem in den Mund passt und dich nicht lustig aussehen lässt, wenn du dampfst. Das einzige Problem, das ich damit habe, ist, dass es aus undurchsichtigem schwarzem Kunststoff besteht, und das macht es schwierig, den E-Flüssigkeitsgehalt im Inneren zu überprüfen.

Andere Pod-Systeme, wie der Mowell Shake oder der Wismec Motiv 2, haben leicht getönte Pads, mit denen Sie genau sehen können, wie viel Liquid noch übrig ist, besonders wenn Sie das Gerät seitlich neigen. Das opake Mundstück der Novo-Pods und die Tatsache, dass sie fast vollständig in die Batterie gleiten und nur eine Schräge des durchsichtigen Tanks freigelegt bleibt, machen es unmöglich zu sagen, wie viel Flüssigkeit Sie noch übrig haben, ohne den Tank zu entfernen. Das ist für mich kein Deal Breaker, aber die Designer von SMOK hätten definitiv einen besseren Job machen können.

Der Novo hat keine Magnetkapseln. Stattdessen werden sie auf die Batterie gepresst. Du wirst keine Klicks hören, wenn du die Pods einsteckst, also versuche sicherzustellen, dass du sie bis zum Anschlag hineindrückst. Um die Pods nachzufüllen, ziehen Sie einfach den Gummideckel an der Seite des Tanks heraus, um die Befüllöffnung freizulegen. Es ist nicht das größte Füllloch, das ich je gesehen habe, aber es ist anständig. Zumindest passt es zu meinen kleinen Pipetten und den meisten Einhorn-Flaschennadelspitzen, also habe ich nichts zu beanstanden.

Ein kleiner Nachteil, den ich bei diesen Pods bemerkte, ist, dass sie keine Schutzmembran haben, die das Luftloch auf der Unterseite bedeckt. Ich denke, dass alle Pod-Systeme, die ich in der Vergangenheit überprüft habe, das haben, also bin ich mir nicht ganz sicher, warum SMOK sich entschieden hat, keins hinzuzufügen, aber man kann buchstäblich die Spule und die Baumwolle im Inneren der Kapsel sehen, wenn man durch dieses untere Luftloch schaut. Das bedeutet nicht, dass Liquid direkt austreten wird (zumindest hat er das meiner Erfahrung nach nicht), aber man bekommt etwas Kondensation auf der Batterie.

Diese Membran, die sich zurückzieht, wenn Sie das Mundstück anziehen, und dann den Pod abdichtet, wenn Sie aufhören, verhindert sowohl das Auslaufen als auch das Kondenswasser, so dass SMOK vielleicht in Erwägung ziehen sollte, sie zu seinen Pods hinzuzufügen.

Alles in allem denke ich, dass SMOK einen tollen Job bei der Entwicklung der Novo-Pod-Systeme gemacht hat. Ist es perfekt? Nein, aber die Vorteile sind definitiv größer als die Nachteile. Dieses Ding ist wirklich ultraportabel, es ist bequem zum Vape on und es wird mit zwei Pods geliefert.

Akkulaufzeit und -leistung

SMOK behauptet, dass das Novo-Pod-System einen 450mAh-Akku hat, was schwer zu glauben ist, wenn man bedenkt, wie klein er ist, also gehe ich davon aus, dass die tatsächliche Akkukapazität etwas niedriger ist, vielleicht etwa 400mAh oder sogar 350mAh. Auch wenn es immer noch im Durchschnitt für dieses Gerät liegt, so werde ich mich nicht über die Akkulaufzeit beschweren, sondern möchte darauf hinweisen, dass falsche Werbung definitiv nicht in Ordnung ist.

SMOK NOVO AIO Kit 2ml - 450mAh
10 Bewertungen

Um den Novo aufzuladen, schließen Sie ihn einfach mit einem Mikro-USB-Kabel an eine Stromquelle an. Ich empfehle in der Regel die Verwendung des vom Hersteller gelieferten Gerätes, aber ich werde in diesem Fall eine Ausnahme machen, denn es ist so lächerlich kurz, dass man das Gerät einfach nicht als Durchreiche verwenden kann. Und wenn Sie nicht darauf zugreifen können, während es aufgeladen wird, warum sollten Sie dann überhaupt eine Vape-While-Ladetechnologie implementieren?

Das ist richtig, Sie können den Novo während des Ladevorgangs benutzen, nur nicht mit dem in der Box enthaltenen Kabel. Ich benutze persönlich ein anderes USB-Kabel von einem meiner anderen Pod-Systeme, nur um sicher zu sein.

Der Novo verfügt über eine winzige LED-Leuchte, die bei jedem Vape blau leuchtet. Wenn es Zeit zum Aufladen ist, beginnt diese LED zu blinken und der Akku wird nicht mehr aktiviert. Nachdem Sie es an eine Stromquelle angeschlossen haben, leuchtet die LED rot, während das Gerät aufgeladen wird, und erlischt, wenn es vollständig aufgeladen ist. Wie die meisten anderen Pod-Systeme dauert es etwa eine Stunde, bis der Novo vollständig geladen ist, nachdem der Akku leer ist.

Jetzt, in Bezug auf die Leistung, habe ich gemischte Gefühle über den SMOK Novo. Auf der einen Seite liebe ich es, dass, wenn er voll aufgeladen ist, es wesentlich härter trifft als die meisten Dampfer-Pods, die ich benutzt habe, und heißeren Dampf und viel mehr davon liefert. Gemäß den offiziellen Spezifikationen gibt der Novo zwischen 10W und 16W Leistung ab, je nachdem, wie geladen der Akku ist.

Aber es gibt viele Dinge, die mir persönlich nicht gefallen, wie der Novo funktioniert. Erstens gibt es die gesamte Mund-zu-Lunge- und Direkt zur Lunge-Kompatibilität. Im Wesentlichen bedeutet das, dass der Zug auf diesem Ding sowohl luftig genug ist, um direkte Lungenzüge zu ermöglichen, als auch eng genug, um für Mund zu Lunge geeignet zu sein, wenn das Sinn macht. Er ist eine Art Straßengerät, und ich mag es nicht.

Wenn Sie ein direkte zur Lunge Pod-System verwenden wollen, ist das toll, aber versuchen Sie nicht, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, denn normalerweise funktioniert es nicht sehr gut. Als ich den Novo das erste Mal benutzte, konnte ich ihn kaum dazu bringen, die Batterie zu aktivieren, da lange MTL-Züge nicht funktionierte.

Was das direkte Lungen Dampfen betrifft, so ist das auch nicht das Beste, denn der Zug fühlt sich zwar luftig an, aber nicht luftig genug für diese Art des Dampfens. Er gibt eine beeindruckende Menge Dampf für ein Pod-System ab, das gebe ich zu.

Ein weiteres großes Problem, das ich mit diesem Gerät habe, ist der Geschmack. Ich benutze es seit über einer Woche konsequent, und ich bin gerade erst den schrecklichen Geschmack losgeworden, den ich bekam, als ich anfing, es zu benutzen. Der beste Weg, wie ich es beschreiben kann, ist ein plastischer, medizinischer Geschmack, der meinen diskretes Tabak-Liquid zu überwältigen scheint. Er schmeckt genau wie der Styroporhalter. So schmeckte dieses Ding für lange Zeit für mich, und das Mundstück stank tatsächlich danach.

SMOK NOVO AIO Kit 2ml - 450mAh
10 Bewertungen

SMOK-Geräte waren schon immer mehr für ihre Dampfproduktionsfähigkeiten bekannt als für den Geschmack, den sie hervorbrachten, aber der Novo ist wahrscheinlich der schlechteste, den ich je ausprobiert habe. Wenn ich es mit einer geschmackvolleren E-Flüssigkeit verwendet hätte, hätte ich es wahrscheinlich nicht so sehr gestört, aber ich würde es vorziehen, wenn der Dampf geschmacklos wäre, als ekelhaft zu schmecken.

Fazit

Der SMOK Novo wird bereits als eines der besten Pod-Systeme überhaupt gelobt, und in mancher Hinsicht würde ich dem zustimmen. Leider mochte ich den Novo viel weniger, als ich dachte, was die Dampf-Erfahrung betrifft. Zwischen dem unangenehmen Ziehen und dem schrecklichen Geschmack, den ich etwa eine Woche lang davon bekommen habe, gab es einfach nicht viel, was mir gefiel, den Novo zu benutzen. Den warmen, dichte Dampf, schätze ich, aber dieser reichte nicht aus, um all das Negative auszugleichen.

Es ist bedauerlich, dass der Novo nicht so gut abgeschnitten hat, wie ich gehofft hatte, denn er hat wirklich viel zu bieten, wie das Design und die Tatsache, dass er mit zwei Pods geliefert wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here