Nebenwirkungen von E-Zigaretten – Was muss ich beachten?

0
88
Nebenwirkungen von E-Zigaretten - Was muss ich beachten

Jüngste wissenschaftliche Forschung deckten einige ernst zunehmende Nebenwirkungen und somit Gesundheitsrisiken des Dampfens von E-Zigaretten auf. Zum Beispiel zeigt eine Studie, die im UNC-Zentrum für Umweltmedizin, Asthma und Lungenbiologie durchgeführt wurde, dass Dampfen die gleiche Wirkung hat wie Rauchen, wenn es um die Unterdrückung von Immunen Genen geht.

Gesundheitsrisiken und Nebenwirkungen des Dampfens sind:

  • Trockener Mund
  • Schwindel
  • Husten
  • Trockene Haut
  • Juckreiz
  • Trockene Augen
  • Schlaflosigkeit (hauptsächlich eine aufhörende Nebenwirkung)
  • Nasenbluten
  • Zahnfleischbluten

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen von Dampfen. Es ist aber auch wahr, dass einige Benutzer von E-Zigaretten nie irgendwelche dieser unbequemen Nebenwirkungen erleiden mussten.

Nebenwirkungen von Dampfen – Mythos oder Tatsache

Tatsache ist, wenn Sie irgendeine Substanz in den menschlichen Körper einführen, an die der Körper nicht gewöhnt ist, kann es zu Nebenwirkungen kommen. Egal, ob Sie bestimmte chemische Substanzen inhalieren, einnehmen oder auch nur berühren, Ihr Körper wird bestimmte Nebenwirkungen zeigen.

E-Liquids zum Verdampfen sind nicht anders, wie chemische Substanzen. Aber hey, sogar die sichersten Lebensmittel, die wir essen, können manchmal Nebenwirkungen haben!

E-Liquids enthalten drei Hauptkomponenten, einschließlich einer VG / PG-Basis, Nikotin und Aroma. Dies sind entweder Chemikalien oder Substanzen, die durch chemische Prozesse gewonnen werden. D.h. beim Verdampfen von E-Liquids kann es zu bestimmten Nebenwirkungen kommen, wie einen vorübergehenden trockenem Mund. Die Nebenwirkungen können aber auch zu ernsteren  Gesundheitsproblemen führen.

E-Zigaretten Nebenwirkungen & Forschung

Im Internet lassen sich eine Menge Studien über Dampfen finden. Einige der Forschungsberichte berichten über die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit bei derzeitigen und ehemaligen Rauchern:

  • Trockener Mund
  • Wunder-Mund
  • Kopfschmerzen
  • Entzündung der Zunge
  • Schwarze Zunge
  • Schwindel
  • Schläfrigkeit
  • Schlaflosigkeit
  • Allergien
  • Brustschmerz
  • Atembeschwerden

Die Studien konnten auch einige Veränderungen in der emotionalen Verfassung, der sexuellen Leistung und dem Gedächtnis einiger Benutzer beobachten. Eine andere Studie zeigt, dass das Dampfen einige kurzfristige Auswirkungen auf die Lunge hat, die dem Rauchen ähnlich sind. Die Daten zeigen, dass einige der Nebenwirkungen im Laufe der Zeit ganz oder teilweise verschwinden können. Es hängt von verschiedenen individuellen Faktoren und der Nutzungsgeschichte ab.

Nebenwirkungen von E-Zigaretten – Wie nimmt der Körper das Dampfen an?

Die meisten Nebenwirkungen sind normalerweise vorübergehend und nichts als eine erste Reaktion des Körpers auf das Dampfen von E-Zigaretten. Wenn Ihr Körper sich an das Dampfen gewöhnt hat, verschwinden die Nebenwirkungen in der Regel innerhalb von wenigen Stunden oder Tagen.

Dampfen: Chronische Krankheiten und Daten

Negative Nebenwirkungen und Risiken für die Gesundheit sind eine Tatsache, aber wenn man es mit Rauchen vergleicht, scheint eine E-Zigarette harmloser zu sein. Lassen Sie uns die Beziehung zwischen chronischen Krankheiten und Dampfen erforschen. Die Mehrheit der Benutzer mit chronischen Erkrankungen berichten von einer Verbesserung ihres Zustandes nach dem Umstieg vom Rauchen zum Dampfen. Diese Zustände umfassen Bluthochdruck, Diabetes, Asthma und chronische obstruktive Lungenerkrankungen. Der Sozialwissenschaftler Gerry Stimson bestätigt diese Ergebnisse.

So minimieren Sie die Nebenwirkungen des Dampfen

Glücklicherweise können Sie die meisten Nebenwirkungen des Dampfens beseitigen oder zumindest durch einfache Vorsichtsmaßnahmen reduzieren. Da es unterschiedliche Gründe für unterschiedliche Effekte geben kann, sprechen wir nacheinander über die einzelnen Effekte.

  • TROCKENER MUND- UND HAUTPROBLEME: Das Dampfen von E-Zigaretten kann zu einem trockenen Mund oder trockene Kehle, juckende, schuppige und rote Haut und verschiedene andere Nebenwirkungen führen. Dampf hat die Natur, Wassermoleküle aus der Umgebung anzuziehen, dies werden sie in Ihrem Mund spüren. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, kann das Trinken von viel Flüssigkeit den Zustand dramatisch minimieren. Einige dieser Nebenwirkungen kann aber auch ein Vorteil sein, z.B. bei Menschen die eine sehr fettige Haut haben. Es ist jedoch immer wichtig, hydratisiert zu bleiben.
  • SCHWINDEL: Übermäßige Nikotinaufnahme kann Schwindel verursachen. Wenn dir schwindlig ist, nimmst du wahrscheinlich mehr Nikotin auf, als dein Körper verarbeiten kann. Dieser Effekt wird gewöhnlich mit dem Sub-Ohm-Dampfen in Verbindung gebracht, wenn große Dampfschwaden in deinen Körper eindringen. Glücklicherweise können Sie diese Nebenwirkung leicht minimieren, indem Sie auf ein E-Liquid mit einer geringeren Nikotinstärke umsteigen oder den Coil Widerstand erhöhen.
  • KOFFEIN-EMPFINDLICHKEIT: Viele Leute, die zum Dampfen umsteigen neigen dazu, mehr Kaffee oder andere koffeinhaltige Getränke zu trinken. Dies kann zu Angstzuständen und Stimmungsschwankungen führen. Reduzieren Sie einfach Ihre Aufnahme von Koffein und alle diese Symptome werden schnell verfliegen.
  • ALLERGIEN: Wie bereits erwähnt, enthalten fast alle E-Liquids eine PG / VG-Basis. Obwohl es von der FDA als “allgemein sicher” angesehen wird, kann PG einige Allergien auslösen. VG dagegen stammt aus Gemüse und schont Ihren Körper. Also, wenn Sie hohe PG E-Liquids dampfen und Allergien auftreten, kann der Wechsel zu einem VG-Liquid hilfreich sein.
  • MUNDGESCHWÜRR (Bläschen im Mund): Hierbei handelt es sich um kleine, flache Blasen im Mund; Die Ursache hat mehrere Gründe wie Mundverletzung, Vitaminmangel, saure und scharfe Speisen, Hormonstörungen, Stress und Dampfen. Dampfen oder E-Liquids hat jedoch nichts mit Krebsgeschwüren zu tun. Das Problem ist, dass das Mundstück nicht sauber ist. Halte dein Mundstück sauber . Alles, was du in deinen Mund steckst, sollte immer sauber sein, besonders das E-Cig-Mundstück, das dazu neigt, viel Schleim anzusammeln.

Nebenwirkungen des Dampfens – Sucht

Wie bei jeder anderen Gewohnheit kann Dampfen zur Sucht führen. Selbst das Ziehen Ihrer Haare als zwanghaftes Bedürfnis kann zu einer lästigen Routine werden. Aufgrund der Popularität von E-Zigaretteim, sind einige Gesundheits-Wohltätigkeitsorganisationen besorgt, dass viele Minderjährige entscheiden könnten, mit Dampfen anzufangen. Klären Sie Ihre Kinder oder jüngeren Geschwister immer über mögliche Gesundheitsgefahren und Suchtgefahren auf.

Nebenwirkungen des Dampfens – Fazit

Auch wenn es beim Dampfen von E-Zigaretten zu Nebenwirkungen kommen kann, so ist das Dampfen immer noch die gesündere Entscheidung gegenüber dem Rauchen von Zigaretten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here